THEES UHLMANN & BAND (DE)

pic

Donnerstag

Okay, das dritte Solo-Album von THEES UHLMANN. Es hat lange gedauert, es ist viel passiert. »Junkies & Scientologen« ist ein Positionslicht, das möglich macht, auch den eigenen Standort wieder näher zu bestimmen. Die Musik kann man in diesem pointierten Emo-Spektakel ohnehin nicht genug highlighten: Zügig, dringlich, manchmal aber auch ganz zart getragen nur von einem Klavier, einer Melodie. Beim Opener kann man sogar kurz an FOREIGNER denken, an »Cold As Ice«. Das soll aber keine falschen Fährten legen, das hier ist kein Classic Hard Rock, keine Postkarte ins Gestern – im Gegenteil. Dieses Album zeichnet einen Raum im Jetzt nach. THEES UHLMANN macht mit Kreide ein Kreuz auf den Boden. Damit wir uns alle wiederfinden. Dazu singt er »Du hattest einen Plan vom Leben / ich hatte Fury in the Slaughterhouse«.

Webseite

Facebook