Les Big Byrd (SWE)

pic

Jocke Åhlund und Frans Johansson sind beide feste Größen in der Stockholmer Rockszene, die schon seit Jahren zusammenarbeiten wollten, aber nie Zeit dafür gefunden hatten. Im Jahr 2011 waren beide von ihren Hauptprojekten desillusioniert, und schließlich machte es Sinn, sich gegenseitig mit Ideen zu versorgen, wobei das Line-up schließlich durch ein weiteres Paar Stockholmer Veteranen, Keyboarder Martin ›Konie‹ Ehrencrona und Caesars-Schlagzeuger Nino Keller, vervollständigt wurde. LES BIG BYRD waren geboren. Nach ihrer atmosphärische, gitarrenbetonte »Back to Bagarmossen« EP im Februar 2014, folgte ihr Debütalbum »They Worshipped Cats«, das eine Linkskurve in Richtung blissed-out Space Rock vollzog und begeisterte Kritiken erntete. Genau wie die Entstehung der Band selbst ist auch das zweite Album von LES BIG BYRD das Ergebnis von Frustration. »Iran Iraq IKEA« ist eine helle, kühne und ehrgeizige Sammlung, die Åhlunds und Johanssons langjährige Einflüsse aufgreift und sie mit einer himmlischen Flugbahn und einem Gefühl der kreativen Freiheit versieht. Es geht um klassische Themen wie Liebe und Scheitern. Und darüber, dass man älter wird und das Gefühl hat, sein Leben vergeigt zu haben. Es geht um Reue und den Wunsch, die Dinge anders zu machen. »Iran Iraq IKEA« ist der Sound einer Gruppe mit jahrzehntelanger Erfahrung, die sich frei macht, sich neu zu erfinden und dabei dem Sound treu bleibt, den sie immer geschätzt hat.

Instagram